Schulbibliothek

Kultur-, Lern- und Kommunikationszentrum für Freizeit und Unterricht

Die Schulbibliothek ist eine gemeinsame Einrichtung im Schulzentrum Landwiedstraße. Sie wird von Frau Professor Annemarie Schatzl (HBLW) und Frau Prof. Susanne Hofbaur (BRG) geleitet. 

Die multimediale Schulbibliothek ist: 

  • Medienzentrum
  • Informationszentrum
  • Lernzentrum
  • Kommunikationszentrum
  • Kulturelles Zentrum

Die multimediale Schulbibliothek bietet: 

Bücher und Zeitschriften: Es gibt zu fast allen Gegenständen aktuelle Bücher und Zeitschriften (derzeit etwa 19.700 Exemplare). Eine Tageszeitung, allgemeine Lexika, Fachlexika sowie CD-ROMs und Filme ergänzen das Angebot.

Infrastruktur: 15 vernetzte PCs, ein Scanner, ein S/W- und ein Farblaserdrucker und ein fest installierter Beamer stehen zur Verfügung.

Online-Recherche:  Über die "Bibliotheksrecherche" des WEB-OPAC kann weltweit und jederzeit von jedem Internet-PC auf die bibliotheksinternen Daten zugegriffen werden. Reservierungen oder Verlängerungen sind ebenfalls online möglich.

Einführung und Ausleihe: Alle Schülerinnen und Schüler erhalten eine Einführung in die Bibliothek sowie einen Schülerausweis mit Bibliotheksfunktion, mit dem die Medien entlehnt werden können. Mit diesem Ausweis hat jeder Benutzer online Zugriff auf sein Leserkonto (siehe Benutzungshinweise).

Veranstaltungen: Die Schulbibliothek bietet Raum und Infrastruktur für die Durchführung von Projekten, für Präsentationen sowie für kulturelle Veranstaltungen (z.B. Lesungen, Dialogveranstaltungen...)

Lebenslanges Lernen: In der mmSB erleben die Schülerinnen und Schüler das Lernen als besonderen Gewinn. Auf diese Weise wird die Grundlage für lebenslanges Lernen gelegt.

Mag. Annemarie Schatzl, September 2017