> Aktuelles > News

News-Details

Kindertag 2019

Im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes UDLM (Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement) durften auch wir, die 2. Jahrgänge heuer das schon fast traditionelle Projekt mit einer Volksschulklasse durchführen. Am 12. Juni kamen Kinder der 3. und 4. Klassen (VS 43) mit Freude in unsere Schule und besuchten die von uns vorbereiteten Stationen zum Thema "Ernährung und Bewegung".

Im 1. Semester lernten wir die Herangehensweise an ein Projekt. Dieses Wissen konnten wir dann im 2. Semester umsetzten. Zu Beginn besuchten wir die Stadlerschule und informierten uns über die Interessen unserer Kinder. Dabei befragten wir sie mit Hilfe eines Steckbriefes. Die daraus gewonnen Informationen ließen wir ins Projekt einfließen.

Wir, die 2 cHLW teilte sich in 3 Gruppen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern das Thema „Früchte: Regionalität und Saisonalität“ näher zu bringen. Mit verschiedenen Spielen, gesunden Leckereien und viel Spaß sammelten sie neue Erfahrungen und neues Wissen.

In Form eines Stationenbetriebes lernten die Kleinen wie man aus saisonalen Früchten einen gesunden und köstlichen Smoothie (ohne Zuckerzusatz) zubereiten kann. Außerdem brachten wir ihnen die Herkunft und den Transportweg der Früchte näher.

Eine weitere Attraktion für die Kinder war es mit Hilfe eines „Duftkoffers“ zu riechen und Obstsorten zu erraten. Auch der Tastsinn wurde gefördert, in dem Gemüsesorten blind ertastet wurden.

Mit dem nachgestellten „Eins, zwei oder drei-Spiel“ konnten die Kinder das erlernte Wissen gleich im Anschluss umsetzen.

Dank einiger Sponsoren, die unser Projekt mit Obst, Gemüse und Getränken unterstützten, konnten wir auch noch für eine gemütliche Jause sorgen.

Die Freude im Gesicht und das Strahlen in den Augen der Kinder bewies uns, dass sie Spaß am Projekt hatten.

Krapf Pia, Lumetzberger Sara, Proksch Gabriel, Raguz Marija, Szabo Jasmin und Voita Franziska (SchülerInnen der 2 cHLW)