> Aktuelles > News

News-Details

TheoTag 2019

Am 1. März 2019 nutzten interessierte Schülerinnen der Klassen 3BHL und 4CHL am sogenannten „TheoTag“ die Möglichkeit, sich über Ausbildungsangebote und Berufsfelder in der Katholischen Kirche in Oberösterreich zu informieren.

Gleich nach der Eröffnung brachen sie zusammen mit ca. 130 OberstufenschülerInnen zu Workshops auf. Vom Sozialeinsatz im Ausland über den Alltag eines Abtes bis zur Gefangenenseelsorge war es möglich, Einblicke in konkrete Berufsfelder und Projekte zu bekommen. MitarbeiterInnen der Caritas und der Diözesanfinanzkammer, Theologiestudierende, Priester und MitarbeiterInnen in der Pastoral stellten ihre Arbeitsbereiche vor, erzählten aus Studien- und Berufsalltag und gingen auf die vielfältigen Fragen der TeilnehmerInnen ein.

Bischof Dr. Manfred Scheuer bestärkte in seinem Grußwort die Jugendlichen, darauf zu achten, was sie nährt und aufbaut. Auch bei den unterschiedlichen Berufen in der Kirche ginge es um das, was Menschen aufbaue, was sie nähre und sie erfreue.

Den Studienbetrieb hautnah erleben konnten die TeilnehmerInnen dann in einer Vorlesung. Die Schülerinnen der 3BHL wählten den Vortrag von Univ.ass. MMag. Florian Wegscheider zum Phänomen medialer Inszenierung am Beispiel von Trump, Putin und Papst Franziskus, die Schülerinnen der 4CHL folgten den Ausführungen von Rektor Dr. Franz Gruber zum Verhältnis von Naturwissenschaft und Religion.

Abschließend präsentierte Mag.a Brigitte Gruber-Aichberger, PMM, Direktorin von Pastorale Berufe, die Katholische Kirche in Oberösterreich als bedeutende Arbeitgeberin.

Resumee der Schülerinnen: Die katholische Kirche in Oberösterreich bietet eine überraschende Bandbreite an interessanten Berufsmöglichkeiten.

Mag. Eva Freilinger